Die große Illusion

Veristische Skulpturen und ihre Techniken

1. Oktober 2014 bis 1. März 2015

In einer groß angelegten Sonderausstellung widmete sich die Liebieghaus Skulpturensammlung der faszinierenden Tradition der (hyper)realistischen Skulptur. „Die große Illusion. Veristische Skulpturen und ihre Techniken“ bot einen fesselnden Einblick in die über 4.000 Jahre alten Bestrebungen von Bildhauern verschiedenster Stilepochen, möglichst lebensnahe skulpturale Wiedergaben des Menschen zu schaffen. Die Gegenüberstellung von 52 Werken aus unterschiedlichen Jahrhunderten eröffnete ein einzigartiges Gesamtbild dieses kunsthistorischen Phänomens.

Zu erleben waren außerordentlich wirklichkeitsgetreue Bildwerke von beeindruckender, irritierender und zugleich schockierender Wirkung. Die Ausstellung beleuchtete verschiedenste Techniken zur Erzeugung illusionistischer Effekte wie die Verwendung von Echthaar, Glasaugen und aufwendige Bemalungen.

Kurator Dr. Stefan Roller (Liebieghaus Skulpturensammlung)
Gefördert durch Kulturfonds Frankfurt RheinMain
Mit zusätzlicher Unterstützung von Hessische Kulturstiftung
Medienpartner Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main
Kulturpartner hr2-kultur

5.000 Jahre Bildhauerei und immer gibt es was Neues

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden über Ausstellungen und Veranstaltungen im Liebieghaus.

Jetzt Newsletter abonnieren