Weihnachtszauber

Am dritten Adventswochenende verwandelt sich der idyllische Liebieghaus Garten in ein weihnachtliches Lichtermeer und öffnet seine Tore zum Weihnachtsmarkt mit festlich geschmückten Ständen.

Hochwertige Designprodukte, besondere Köstlichkeiten für jeden Geschmack und ein vielfältiges Begleitprogramm bringen Sie in Weihnachtsstimmung. Neben Workshops und Kurzführungen im Liebieghaus laden ein Chorkonzert der Schillerschule, ein weihnachtliches Puppentheater, Besuche des Heiligen Nikolaus, ein nostalgisches Kinderkarussell und vieles mehr zum Verweilen ein.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich verzaubern!

Termin
14. bis 17. Dezember 2017:
Do 14.12. & Fr 15.12., 16.00–21.00 Uhr
Sa 16.12. & So 17.12., 11.00–21.00 Uhr
Kosten
5 Euro
Familienkarte 10 Euro
Kinder unter 12 Jahre erhalten freien Eintritt.
Der Eintritt gilt für den Besuch des Weihnachtsmarktes und des Museums, inklusive der aktuellen Ausstellung In neuem Glanz. Für Inhaber der Museumsufer-Card sowie Mitglieder des Städelvereins gibt es bei dieser Sonderveranstaltung keine Ermäßigung.
Anreise
Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Zur Veranstaltung auf Facebook

Das Programm im Überblick

    Donnerstag, 14. Dezember

    17.00 Uhr
    Feierliche Eröffnung des Weihnachtszaubers mit Bläserquartett und Begrüßung durch Dr. Philipp Demandt, Direktor des Liebieghauses

    18.00 Uhr
    Chorkonzert der Schillerschule

    Ab 19.00 Uhr
    Kurzführungen zur vollen Stunde: Meisterwerke im Liebieghaus
    Kurzführungen zur halben Stunde: Die Weihnachtsgeschichte

    Freitag, 15. Dezember

    Ab 17.00 Uhr
    Kurzführungen zur vollen Stunde: Meisterwerke im Liebieghaus
    Kurzführungen zur halben Stunde: Die Weihnachtsgeschichte

    18.00 Uhr
    Weihnachtliches Bläserkonzert

    Samstag, 16. Dezember

    11.00 bis 18.00 Uhr
    Könige, Engel und Hirten. Krippenfiguren aus Ton
    Workshop für Kinder ab 4 Jahren

    11.00 bis 17.00 Uhr
    Drechsler-Workshop „Werkzeugsprache“

    Ab 11.30 Uhr
    Kurzführungen zur vollen Stunde: Meisterwerke im Liebieghaus
    Kurzführungen zur halben Stunde: Die Weihnachtsgeschichte

    14.00 Uhr
    Überblicksführung in der Ausstellung „In neuem Glanz. Das restaurierte Schächerfragment des Meisters von Flémalle im Kontext“

    14.00 bis 17.00 Uhr
    Besuch des Heiligen Nikolaus

    15.30 Uhr
    Kinderfilm im Vortragssaal: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

    16.00 Uhr
    Kuratorenführung mit Dr. Stefan Roller: Das Christuskind kommt. Ein Weihnachtsgeschenk für das Liebieghaus

    Sonntag, 17. Dezember

    11.00 bis 18.00 Uhr
    Könige, Engel und Hirten. Krippenfiguren aus Ton
    Workshop für Kinder ab 4 Jahren

    11.00 bis 17.00 Uhr
    Drechsler-Workshop „Werkzeugsprache“

    Ab 11.30 Uhr
    Kurzführungen zur vollen Stunde: Meisterwerke im Liebieghaus
    Kurzführungen zur halben Stunde: Die Weihnachtsgeschichte

    14.00 bis 17.00 Uhr
    Besuch des Heiligen Nikolaus

    15.00 Uhr
    tritra Puppentheater: „Der verhexte Weihnachtsbaum“ im Vortragssaal

    16.00 Uhr
    Überblicksführung in der Ausstellung „In neuem Glanz. Das restaurierte Schächerfragment des Meisters von Flémalle im Kontext“

    16.30 Uhr
    tritra Puppentheater: „Der verhexte Weihnachtsbaum“ im Vortragssaal

    17.00 Uhr
    Kuratorenführung mit Prof. Dr. Vinzenz Brinkmann: Die islamische Weihnachtsgeschichte und das antike Motiv der Jungfrauengeburt

Treffpunkt für alle Führungen ist das Foyer des Liebieghauses.

Das Programm im Detail

    Bläserquartett

    Der Weihnachtszauber wird durch ein Bläserquartett eröffnet. Die vier jungen Musiker Carlo Eisenmann (Posaunist und Dirigent), Rike Huy (Solotrompeterin in der Basel Sinfonietta), Katherina Simonova und Timofej Stordeur (Paul-Hindemith-Orchesterakademie) überraschen mit einem außergewöhnlich weihnachtlichen Musikerlebnis.

    Donnerstag, 14. Dezember, 17.00 Uhr
    Freitag, 15. Dezember, 18.00 Uhr

    Chorkonzert der Schillerschule

    Am Eröffnungsabend des „Weihnachtszaubers“ präsentieren Schüler der Schillerschule Frankfurt ein Chorkonzert der besonderen Art. Von mittelalterlichem Choral bis zeitgenössisch-populärer Musik zeigen sie ein vielfältiges Repertoire und bieten wundervolle musikalische Momente, umgeben vom winterlich-zauberhaften Ambiente des Liebieghaus Gartens.

    Donnerstag,14. Dezember, 18.00 Uhr

    Besuch des Heiligen Nikolaus

    Der Heilige Nikolaus besucht am Wochenende den Weihnachtszauber. Wer ein Gedicht oder eine Geschichte erzählt, darf sich über eine kleine Überraschung aus dem Jutesack freuen. Vielleicht lässt sich der Heilige Nikolaus sogar zu einem gemeinsamen Erinnerungsfoto vor dem Weihnachtsbaum überreden…

    Samstag, 16. Dezember und Sonntag, 17. Dezember, jeweils 14.00–17.00 Uhr

    Kinderfilm im Vortragssaal

    Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

    Verschneite Winterlandschaften, ein Prinz auf dem Pferd, eine böse Stiefmutter und ein junges Waisenmädchen. Das Märchen vom Aschenbrödel darf in der Vorweihnachtszeit einfach nicht fehlen. Der Klassiker zieht Alt und Jung in seinen Bann und lässt darauf hoffen, dass es Aschenbrödel gelingt, das Herz des Königssohns zu gewinnen. Unterstrichen werden die winterlichen Bilder mit der Filmmusik von Karel Svoboda und dem Prager Symphonieorchester. Mit diesem zauberhaften Film lädt das Liebieghaus zum gemeinsamen Träumen ein.

    Samstag, 16. Dezember, 15.30 Uhr

    Workshops für Kinder

    Könige, Engel und Hirten. Krippenfiguren aus Ton

    Als Jesus geboren wird, füllt sich die Krippe schnell: Maria und Joseph sowie einige tierische Besucher bewundern das kleine Kind. Die drei Könige, Engel und Hirten kommen, um es zu begrüßen. Aus Ton werden die Figuren der Weihnachtsgeschichte geformt.
    Workshop für Kinder ab 4 Jahren

    Samstag, 16. Dezember und Sonntag, 17. Dezember, jeweils 11.00–18.00 Uhr

    Drechsler-Workshop „Werkzeugsprache“

    Alle Kinder, die gerne selbständig etwas drechseln wollen, haben beim Weihnachtszauber die Möglichkeit, mit Holz erfinderisch tätig zu sein. Durch die professionelle Hilfe eines Drechsler-Meisters können sich die kleinen Besucher am Arbeiten mit Holz ausprobieren und mit etwas Geduld und Fantasie selbst kleine Kunstwerke herstellen.

    Samstag, 16. Dezember und Sonntag, 17. Dezember, jeweils 11.00–17.00 Uhr

    tritra Puppentheater: „Der verhexte Weihnachtsbaum“ im Vortragssaal

    Sonntag, 17. Dezember, 15.00 Uhr und 16.30 Uhr

    Nostalgisches Mini-Karussell

    Für alle kleinen Karussell-Liebhaber gibt es die Möglichkeit, ein paar Runden in einem zauberhaften nostalgischen Karussell im historischen Stil zu drehen.

    Das Mini-Karussell ist die gesamte Zeit während des Weihnachtszaubers geöffnet.

Nächster Termin dieser Veranstaltung

Weihnachtszauber

Im Liebieghaus

Weitere Termine

Verwandte Angebote