Hans Bilger (nachweisbar zwischen 1475 und 1496 - )

Heiliger Augustinus (?)

Hans Bilger, Heiliger Augustinus (?), Worms, 1489-1496
Hans Bilger, Heiliger Augustinus (?), Worms, 1489-1496

Zu meinen Lieblingswerken hinzufügen

Hans Bilger

nachweisbar zwischen 1475 und 1496 -

Keines der Werke, die für Hans von Worms alias Hans Bilger urkundlich überliefert sind, ist erhalten. Seit Mitte der 1470er Jahre schuf er mehrere Altarretabel für die Weißfrauenkirche und die Bernhardskapelle in Frankfurt am Main, die Abteikirche in Kirschgarten bei Worms und die Justinuskirche in Höchst. 1489–1496 arbeitete er am Altar der Stiftskirche in Aschaffenburg, der 1770 weichen musste. Die Büsten der vier Kirchenväter im Liebieghaus stammen nachweislich aus der Predella dieses Altars, wo sie in Nischen eingesetzt waren. In ihrer bewegten, raumgreifenden und ungemein lebendigen und lebensnahen Auffassung erweist sich Bilger als potentieller Schüler des in Straßburg tätigen Niclaus Gerhaert von Leyden.

Schlagwörter

Deutschland   Worms

Copyright © 2014 Liebieghaus. Alle Rechte vorbehalten.