Andrea Brustolon (1662 - 1732)

Jacobs Kampf mit dem Engel

Andrea Brustolon, Jakobs Kampf mit dem Engel, Venedig, zwischen 1700 und 1710
Andrea Brustolon, Jakobs Kampf mit dem Engel, Venedig, zwischen 1700 und 1710

Zu meinen Lieblingswerken hinzufügen

Opfer Abrahams

Andrea Brustolon, Opfer Abrahams, Venedig, zwischen 1700 und 1710
Andrea Brustolon, Opfer Abrahams, Venedig, zwischen 1700 und 1710

Zu meinen Lieblingswerken hinzufügen

Andrea Brustolon

1662 - 1732

Nach der Ausbildung bei seinem als Bildhauer tätigen Vater Jacopo arbeitete Brustolon bei seinem Onkel, dem Maler Agostino Ridolfi. 1677 ging er nach Venedig, wo er in die Werkstatt Filippo Parodis eintrat, dessen anmutige, dynamische Kompositionen ihn maßgeblich beeinflussten. 1679 hielt er sich kurze Zeit in Rom auf; nach seiner Rückkehr nach Venedig gestaltete er dort in den folgenden 20 Jahren eine Vielzahl kompliziert aufgebauter und gleichermaßen eleganter Möbel, Ausstattungsstücke sowie Figuren für Pietro Venier und andere venezianische Adlige. 1695 ließ sich Brustolon wieder in Belluno nieder. Er arbeitete fast ausschließlich in Holz und schuf zahlreiche Altarskulpturen und Tabernakel für Kirchen in und um Belluno, die sich durch qualitätvolle Ausführung und eine besondere Detailfreudigkeit auszeichnen.

Schlagwörter

Detail   Altar   Italien   Tabernakel   Holz

Copyright © 2014 Liebieghaus. Alle Rechte vorbehalten.