Schaudepot & Studioli

Ungewöhnliche Einblicke ins Liebieghaus

Im Untergeschoss der Villa Liebieg werden den Besuchern im Schaudepot Werke unterschiedlichster Formate und Materialien aus allen Sammlungsbereichen präsentiert. Auch das prachtvolle Dachgeschoss der Villa Liebieg ist für die Öffentlichkeit zugänglich: Die mit aufwendigen Wandvertäfelungen als atmosphärische Studioli eingerichteten Räume laden zum Entdecken ein.

Schaudepot im Untergeschoss

Das Schaudepot ermöglicht anhand ausgewählter Werke einen ungewöhnlichen Einblick in die Bestände des Museums, die sonst aus Platzgründen im Magazin lagern würden. Sie sind primär nach Größe, Material und konservatorischen Aspekten geordnet. Zeitliche und geografische Kriterien spielen eine untergeordnete Rolle. So ergeben sich überraschende und originelle Zusammenstellungen und neue Vergleichsmöglichkeiten.

An jedem ersten Sonntag im Monat ist das Schaudepot für Sie geöffnet und im Rahmen unserer Sonntagsführung zeigen Ihnen unsere Kunstvermittler unterschiedliche Facetten der ausgestellten Werke.

Studioli im Dachgeschoss

Die stimmungsvollen Räume im Dachgeschoss der Villa, die über die Turmtreppe zu erreichen sind, beherbergen einen besonderen Schatz: In vielen kleinen Studierzimmern, den im Italienischen sogenannten Studioli, werden die Bilder der nackten Venus, die Wiederaufnahme der antiken Bilder in der europäischen Neuzeit, die Sammelleidenschaft des 19. und 20. Jahrhunderts, aber auch von Frankfurt ausgegangene archäologische Forschungen in Griechenland und Ägypten in Szene gesetzt.

Die Studioli sind sonntags und an den Feiertagen für Sie geöffnet.