Ferienkurse

Das außergewöhnliche Ferienprogramm! Im Liebieghaus werden Kinder selbst aktiv und entdecken spannende künstlerische Techniken.

Termin
Dienstag bis Freitag in den Ferien
Kosten
40 Euro, wenn nicht anders angegeben
Anmeldung
+49(0)69-605098-200 oder buchungen@liebieghaus.de
Treffpunkt
Foyer des Liebieghauses
Verpflegung
bitte Pausenbrot und Getränke mitbringen

Gefördert durch: Fraport AG

Nächster Termin dieser Veranstaltung

Abgesagt (Durchs Schlüsselloch gespickt. Kentridges wundersame Welt)

Dieser Ferienkurs findet nicht statt.

Weitere Termine

  • Ferienkurse

    Tanz der Maschinen

    Von 9–12 Jahren, Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr

    William Kentridges Konstruktionen beleben das Liebieghaus: So verwandeln sich Schauspieler im Film mehr und mehr in Maschinen, und auch der Künstler selbst zeigt sich am liebsten als Kaffeemaschine. Was es damit auf sich hat, erkunden die Teilnehmer im Ferienkurs: Stehen bestimmte Maschinenteile für Charaktereigenschaften? Bekommt ein solcher Mensch Superkräfte? Mit Kohle kann jeder sein zweites Maschinen-Ich entwerfen. Individuell gestaltete Masken verwandeln die Teilnehmer selbst in roboterartige Wesen. Außerdem entwickeln sie mit unterschiedlichen Materialien kleine Apparate, die sich mithilfe von Gelenken sogar bewegen!

    Kosten: 40 Euro (Eintritt, Führung, Material)
    Anmeldung erforderlich

  • Ferienkurse

    Eine tierische Entdeckungstour

    Von 4–6 Jahren (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

    Zwischen all den Skulpturen längst vergangener Zeiten befinden sich zahlreiche Tiere im Liebieghaus: vom ägyptischen Wachtelküken über asiatische Terrakotta-Pferde bis zu einem steinernen Panther. Der Ferienkurs vermittelt jeden Tag spielerisch neue Mythen und Geschichten, in denen Tiere eine Rolle spielen. Zwischendurch darf im Garten getobt werden, und im Atelier können die kleinen Museumsbesucher ihre ersten künstlerischen Fähigkeiten erproben. Mit Kohle zeichnen sie die neu entdeckten Liebieghaus-Bewohner und gestalten ihre Lieblingstiere aus Ton.

    Kosten: 40 Euro (Eintritt, Führung, Material)
    Anmeldung erforderlich

  • Ferienkurse

    An der Nase herumgeführt

    Von 6–10 Jahren (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

    William Kentridge fertigt neben Filmen und Zeichnungen auch Skulpturen aus schwerer Bronze an. Das wertvolle Metall wird im Anschluss so bemalt, dass die Figuren aussehen, als seien sie aus einfacher Pappe und Papier gemacht. Der Ferienkurs geht der Täuschung auf den Grund und kehrt die Vorgehensweise um: Aus einfacher Pappmaché entstehen Skulpturen, die mit glänzenden Gouache-Farben ein irreführendes Äußeres erhalten. Aus Papieren und Pappe hingegen können abstrakte Porträtköpfe zusammengesteckt und geklebt werden. Bei diesem Spiel mit der Wahrnehmung ist Einfallsreichtum gefragt!

    Kosten: 40 Euro (Eintritt, Führung, Material)
    Anmeldung erforderlich

  • Ferienkurse

    Trickfilm-Trubel

    Von 9–12 Jahren (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

    In seinen zahlreichen Filmen baut William Kentridge immer wieder auch komische Momente ein. Das gelingt ihm z. B. dadurch, dass er mithilfe der Stopp-Motion-Technik Zeichnungen zum Leben erweckt oder Szenen rückwärts ablaufend dreht. Im Ferienkurs probieren die Teilnehmer Kentridges Stilmittel aus: Collagen setzen sich aus schwarzen Papierschnipseln zusammen, eine Kohle-Zeichnung verändert sich mithilfe von Radiergummis, oder die Teilnehmer proben und fotografieren einen szenischen Ablauf. Am Laptop entsteht aus einzelnen Bildern in der Nachbearbeitung schließlich ein gemeinschaftlicher Trickfilm, der am letzten Kurstag vorgeführt wird.

    Kosten: 40 Euro (Eintritt, Führung, Material)
    Anmeldung erforderlich

  • Ferienkurse

    Hauen, schleifen, feilen. Das 1x1 der Bildhauerei

    Von 10–14 Jahren, Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr

    Vom Liebieghaus Garten geht der Blick auf die prächtige Fassade der Villa: Steinerne Wasserspeier, Ornamente, Wappen, Skulpturen und Reliefs schmücken das Haus. Doch runde Formen und kleine Details im harten Stein zu verewigen, ist keine leichte Aufgabe. Im Workshop-Bereich vor dem Liebieghaus können die Teilnehmer die Bearbeitung des harten Materials mit Feilen, Hammer und Meißel ausprobieren. Mithilfe von Skizzen entwerfen sie schließlich einen eigenen Stein. Große Steinblöcke aus Ytong stehen zur Umsetzung bereit.

    Kosten: 40 Euro
    Anmeldung erforderlich

Verwandte Angebote