Ferienkurse

Das außergewöhnliche Ferienprogramm! Im Liebieghaus werden Kinder selbst aktiv und entdecken spannende künstlerische Techniken.

Termin
Dienstag bis Freitag in den Ferien
Kosten
40 Euro, wenn nicht anders angegeben
Anmeldung
+49(0)69-605098-200 oder buchungen@liebieghaus.de
Treffpunkt
Foyer des Liebieghauses
Verpflegung
bitte Pausenbrot und Getränke mitbringen

Gefördert durch: Fraport AG

Nächster Termin dieser Veranstaltung

In vier Tagen durch fünf Jahrtausende

Von 7–10 Jahren (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

Die älteste Skulptur im Liebieghaus ist fast 5.000 und die jüngste etwa 200 Jahre alt. Was dazwischen lag, kann sich sehen lassen: von den ägyptischen Hieroglyphen und den Mythen der Griechen über die Heiligen des Mittelalters bis hin zu den bewegten Skulpturen des Barocks. Der Ferienkurs reist durch Raum und Zeit! Im Workshop steht das eigene Arbeiten in Stein und Ton auf dem Programm.

Kosten: 40 Euro
Anmeldung erforderlich

Weitere Termine

  • Ferienkurse

    Die VIPs des Liebieghauses

    Von 7–9 Jahren (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

    Ein Superstar kann schon einmal im Museum landen. Doch wofür sind eigentlich Sachmet, Athena und der heilige Georg berühmt? Der Ferienkurs stellt die Skulpturen im Liebieghaus und ihre einzigartigen Geschichten vor: Heldentaten, Superkräfte und kuriose Eigenschaften werden aufgedeckt. Mit unterschiedlichen Techniken von der Zeichnung bis zum Modellieren mit Ton entstehen Abbilder der Berühmtheiten des Liebieghauses.

    Kosten: 40 Euro
    Anmeldung erforderlich

  • Ferienkurse

    In der Erde vergraben. Was Archäologen suchen und finden

    Von 6–8 Jahren (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

    Wenn Archäologen auf Entdeckungstour gehen, suchen sie nach Spuren vergangener Zeiten. Meist unter der Erde versteckt, graben die Forscher Gegenstände aus, die z. B. vom Leben der Ägypter erzählen. In einer kleinen Ausgrabung wird im Ferienkurs jeder zum Archäologen! Spannende Fundstücke finden einen Eintrag im Forschertagebuch und eigene Werke aus Ton und Seife bilden die ägyptischen Originale ab.

    Kosten: 40 Euro
    Anmeldung erforderlich

  • Ferienkurse

    Von allen Seiten. Entdeckung der Skulptur

    Von 4–6 Jahren (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

    Was die Besonderheit von Skulpturen ist und worin der Unterschied zur Malerei liegt, entdecken die allerkleinsten Museumsbesucher in diesem Ferienkurs. Auf spielerische Weise wird erkundet, wieso Skulpturen mal wie echte Menschen, mal wie Fabelwesen aussehen, welche Geschichten sie erzählen und woraus sie gemacht werden. Materialien zum Anfassen stehen bereit, außerdem können mit Ton die ersten eigenen bildhauerischen Versuche gemacht werden.

    Kosten: 40 Euro
    Anmeldung erforderlich

  • Ferienkurse

    Bunt sind alle meine Kleider. Farbige Skulpturen

    Von 9–12 Jahren (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

    Im Liebieghaus sind viele Skulpturen aus weißem, glattem Marmor, doch das war nicht immer so! In der Antike waren viele der Figuren strahlend bunt bemalt. Da sie aber über lange Zeit im Freien der Verwitterung ausgesetzt waren, sind nur noch sehr wenige Überreste davon zu erkennen. Der Ferienkurs begibt sich auf die Spur der Farbe und deren Wirkung. Im praktischen Teil werden Skulpturen aus Gips gegossen und anschließend bemalt.

    Kosten: 40 Euro
    Anmeldung erforderlich

  • Ferienkurse

    Pokerface. Gesichter in Stein gemeißelt

    Von 10–12 Jahren (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

    Freude, Wut und Erstaunen: Die Gesichter der Skulpturen im Liebieghaus zeigen eine große Bandbreite von Emotionen. Ihre Blicke sind für immer in Stein gebannt und wirken doch wie in einem ganz bestimmten Moment festgehalten. Die Feinheiten der Mimik werden in der Sammlung genau beobachtet, skizziert und im anschließenden Steinworkshop kann jeder sein Talent als Bildhauer entdecken.

    Kosten: 40 Euro
    Anmeldung erforderlich

Verwandte Angebote